Kreuzkölln Superprovisorium ...

 
 
 
Darum ging es:
 
Der Klappentext von Kreuzkölln Superprovisorium sagt an, »seit Adams Zeiten: der Ärger beginnt mit einem faulen Apfel«. Der aber wie der Saftladen »Äpple & Fikon« oder wie ein schöner, saftiger Granny Smith durchaus appetitlich, ja geradezu fotogen daher kommen kann.
 
Und deshalb starteten wir zur Feier des Erscheinens von Juliane Beers neuem Roman einen Fotowettbewerb, in dem der Apfel Fotomodell spielt.
 
 
Und das sind die Gewinner:

 
1. Platz
Ein Bücherpaket im Wert um 100€ und zusätzlich (!) landen alle Neuerscheinungen des Frühjahrprogramms 2014 von michason & may direkt zum jeweiligen Verkaufsstart ebenfalls im Briefkasten von ... THORSTEN DÖRP (Gesamtwert ca. 200€)
 
 
2. Platz:
Ein Bücherpaket im Wert um 100€ geht an ... FLORIAN ZACH.
 
 
3. Platz:
Ein Bücherpaket im Wert um 50€ geht an ... SULAMITH SALLMANN
 
 
4. und 5. Platz:
 
 
 
Je ein von der Autorin signiertes Exemplar von Kreuzkölln Superprovisorium geht an ... KATHRIN BOLTE und SONJA WERKOWSKI.